1982/83 - Europapokal der Landesmeister

Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. 


Original Spielertrikot aus dem internationalen Wettbewerb mit der etatmäßigen Nummer 4 von Ditmar Jakobs.


Original Spielertrikot mit der etatmäß9gen Rückennummer von Manfred Kaltz, das jedoch im diesjährigen Wettbewerb nicht zum Einsatz kam. Diese internationale Version - HSV auf der Brust war hierfür kennzeichnend - kam jedoch nicht zum Einsatz, sondern fand nachweislich in der folgenden Saison nur bei Portraitaufnahmen (u.a. mit Dieter Schatzschneider) oder vielleicht in einem Freundschaftsspiel Verwendung. 


Der blaue Bruder des Roten aus Athen. Authentisches Trikot - original (!?), jedoch ohne nachweislichen Einsatz - mit der zu dieser Zeit etatmäßiges Rückennummer von Lars Bastrup.