2011/12

XXX

 


 

Original Spielertrikot in der langärmligen Heimversion, wie sie bevorzugt von Dennis Diekmeier getragen wurde. In dieser Saison kam DD2 auf 24 Einsätze.

 


Original Spielertrikot in der langärmligen Heimversion, das von HW4 am 20. Spieltag beim 1:1 gegen den FC Bayern München getragen wurde. Noch mit Spielspuren und von ihm signiert.


 

Original Spielertrikot von Laden Petric, dem Publikumsliebling und Torschützenkönig des HSV in dieser Saison mit sieben Treffern in 26 Spielen.

 


Original Spielertrikot von Ivo Ilicevic aus dem Heimspiel am 20. Spieltag / 04.02.2012 gegen Bayern München, dass mit 1:1 endete. Ilicdvic kam in der 75. Minute für den Torschützen des HSV Jacopo Sala ins Spiel, konnte aber nicht mehr so viel bewegen bzw das Trikot nur mit unwesentlichen Spielspuren kennzeichnen - aber immerhin sind ein paar zu finden.

 

Zudem ist das Trikot mit dem Patch der Stiftung 'Der Hamburger Weg' des HSV für die Nachwuchsarbeit versehen. Dieses Patch wurde im Laufe der Saison nur in vier Spielen zwischen dem 18. und 21. Spieltag auf dem linken Ärmel getragen - zuhause gegen Borussia Dortmund (18./ 1:5) und Bayern München (20./ 1:1) sowie in Berlin (19./1:2) und Köln (21./0:1).


 

Original Spielertrikot von Heiko Westermann, dem Kapitän und Spieler mit 33 von 34 möglichen Einsätzen den meisten Spielen in dieser Saison. Das schöne Auswärtsversion kam jedoch zu lediglich fünf, recht erfolglosen Einsätzen - in der Hinrunde in München (20.08.2012 / 3. Spieltag / 5:0), in Stuttgart (23.09.2011 / 7. / 1:2) und in Mainz (10.12.2011 / 16. / 0:0) sowie in der Rückrunde in Wolfsburg (23.3.2012 / 27. / 2:1) und Augsburg (5.5.2012 / 34. / 1:0).

 


Original Spielertrikot von Eljero Elia aus seiner letzten von drei Spielzeiten beim HSV. Der Tempodribbler begeistert in den ersten beiden Jahren jederman, wurde jedoch häufig durch Verletzung zurückgeworfen. Kam in drei Jahren auf insgesamt gerade einmal 60 Spiele und 8 Tore bevor er im August 2011 für den Einkaufspreis von Euro o 9 Mio zu Juventus Turin wechselte.


 

Original Spielertrikot der kurzärmligen Auswärtsvariante von Dennis Aogo. Von Dennis Aogo signiert.

 



Original Spielertrikot von Gökhan Töre in der langärmligen Auswärtsversion der Saison. Töre kam Anfang der Saison auf Empfehlung von Frank Arnesen von Chelsea und wurde schnell Publikumsliebling, konnte jedoch aufgrund eines Meniskuseinrisses zur Rückrunde der Saison lediglich 24 Spiele für den HSV machen und wurde wieder einmal aufgrund von Finanznöten bereits schon zum Ende der Saison an Rubin Kasan nach Russland abgegeben.


Original Spielertrikot von Marcell Jansen in der langärmligen Drittversion wie es in den beiden Auswärtspartien in Berlin (19. Spieltag / 1:2) und Köln (21. / 0:1) getragen wurde. Besonderheit an diesem Trikot ist der Patch 'Der Hamburger Weg', der in lediglich vier Spielen diese Saison getragen wurde. Von diesen Spielen wurden die Auswärtsspiele in Berlin und Köln in rot gespielt.


 

 

 

 

 

 

 

Original Spielertrikot von David Jarolim aus seiner letzter Saison für den HSV. Das rote Auswärtstrikot kam nur in sieben Spielen zum Einsatz und Jaro spielte nur ein einziges in Kurzarm - am 5. Spieltag in Bremen.


Original Spielertrikot von Lam Zhi-Gin und zusätzlich noch von ihm signiert. Das rote Auswärtstrikot kam mit dem Patch für die HSV Stiftung 'Hamburger Weg' nur in zwei Spielen zum Einsatz -  am 19. Spieltag in Berlin und am 21. Spieltag in Köln. In beiden Spielen wurde Lam jedoch nicht eingesetzt.